go-digital

Digitale Markterschließung - Förderprogramm "go-digital"

go digital

Wir begleiten Ihr Unternehmen in die digitale Zukunft: Es wird derzeit vermehrt – ganz besonders angesichts der gegenwärtigen globalen Pandemie – auf eine vollständige Digitalisierung gesetzt. Daten sollen von überall abrufbar sein, Prozesse digital abgebildet werden. Vor allem KMU hängen bei der Digitalisierung noch hinterher. Eine Statistik zeigt, dass sich bei Unternehmen mit unter 100 Mitarbeitern nur 33% zu den Vorreitern der Digitalisierung zählen, während 5% glauben, den Anschluss verpasst zu haben. Anders sieht es bei Großkonzernen mit über 2.000 Mitarbeitern aus. Es wird also Zeit den Mittelstand vollständig zu digitalisieren und den Online-Markt zu erschließen.

Wie funktioniert es?

Föderung

    Ihr Unternehmen kann gefördert werden, wenn:
  • Sie weniger als 100 Mitarbeiter haben,
  • Der Vorjahresumsatz- oder die Vorjahresbilanzsumme höchstens 20 Mio. Euro beträgt,
  • Sie eine Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland vorweisen können
  • und Sie nach der De-minimis-Verordnung förderfähig sind (wird durch uns überprüft).

    So läuft es ab:
  • Wir bieten Ihnen die individuelle, fachliche Beratung und Umsetzung im Födermodul: Digitale Markterschließung,
  • übernehmen die Projektverantwortung und überpüfen Ihre Förderfähigkeit
  • stellen den Antrag und erstellen im Nachhinein einen nachvollziehbaren Sachbericht.

Wir lieben Cookies!